© 2015-2019 by Nitya Bal Vikas Deutschland e. V.

  • Twitter Social Icon
  • Facebook App Icon
  • YouTube App Icon

Projektvorbereitung neigt sich dem Ende zu

February 12, 2017

Der Projektentwurf steht, die Mitgliedversammlung hat ihr Okay gegeben, uns haben viele teils großzügige Spenden in den über anderthalb Jahren seit unserer Gründung erreicht. Die Voraussetzungen für unser geplantes Monatsbinden- und Schneidereiprojekt im westindischen Bundesstaat Rajasthan sind nach einem entsprechenden Beschluss unserer Mitgliederversammlung vom Januar 2017 fast ideal.

 

 

 

 

Zum Hintergrund: Im Oktober 2017 reisten unsere Vorstandsmitglieder Martin Haus und Benjamin Scholz nach Udaipur in Indien. In Gesprächen mit der örtlichen Nichtregierungsorganisation (NGO) Shrushti Seva Samiti sowie der indigenen Bevölkerung eines Dorfes im hügeligen Hinterland des Bundesstaates Rajasthan entstand die Idee für ein Projekt, das gleich zwei große Probleme der Menschen vor Ort bekämpfen soll: mangelnde Hygiene bei der Menstruation und das Fehlen einer sicheren Einkommensquelle für die Familien aus dem Dorf.

 

 

 

Die Idee: Nach einem von uns und Shrushti Seva Samiti finanzierten mehrmonatigen Training produzieren die Frauen – anfangs administrativ von Shrushti-Mitarbeitern unterstützt – umweltfreundliche Monatsbinden und andere Kleidung. Die Frauen sind in einem Sozialunternehmen organisiert und erhalten ein festes monatliches Grundgehalt. Sie werden über die weibliche Menstruation aufgeklärt und benutzen Monatsbinden, wodurch sie Infektionen im Intimbereich aus dem Weg gehen. Mehr Informationen zum Projekt gibt es hier.

 

Mit Beschluss vom 15.01.2017 hat unsere Mitgliederversammlung nach ausführlicher Diskussion den in enger Zusammenarbeit mit Shrushti Seva Samiti erarbeiteten Projektentwurf gebilligt und das entsprechende Budget verabschiedet. Unser Team bemüht sich nun, die noch bestehende Finanzierungslücke durch Spenden und Drittmittel von Stiftungen oder ähnlichen Organisationen zu schließen. Sobald dies gelungen ist, wird das  Projekt starten. Ziel ist, dass ab Sommer die Arbeit in Rajasthan beginnen kann. Helfen Sie uns mit Ihrer Spende, dieses Ziel zu verwirklichen!

Please reload

December 5, 2018