© 2015-2019 by Nitya Bal Vikas Deutschland e. V.

  • Twitter Social Icon
  • Facebook App Icon
  • YouTube App Icon

Benjamin Scholz zu Gast beim DGB-Bildungswerk

June 28, 2018

 

"Wem gehört das Wissen? Wie Bildung zur Ware wird" - mit diesem Thema beschäftigten sich auf einem fünftägigen Seminar des Bildungswerks des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) im nordrhein-westfälischen Hattingen an der Ruhr vierzehn Teilnehmerinnen und Teilnehmer unter der Leitung des Journalisten Matthias Holland-Letz und seiner Kollegin Nelo Locke.

Gegen Ende des Workshops reiste auf Einladung der Organisatoren unser 2. Vorsitzender Benjamin Scholz ins Bildungswerk, um dort vom Einsatz unseres Vereins für Chancengleichheit im indischen Bildungssystem zu sorgen.

In einem rund halbstündigen Vortrag erläuterte Scholz, wieso Nitya Bal Vikas Deutschland e. V. (NBV) sich für eine Verbesserung öffentlicher Schulen einsetzt. "Ein gerechter Zugang zu Bildung auch für die Kinder der Millionen Tagelöhner und Rikscha-Fahrer wird nicht über eine Privatisierung von Bildung erreicht - auch wenn die Lobby dafür öffentlichkeitswirksam agiert", untermauerte Scholz den Standpunkt NBVs.

Er skizzierte die aktuell bestehenden Defizite im indischen Schulsystem und gab einen kurzen Überblick über die Aktivitäten NBVs in Zusammenarbeit mit der Partnerorganisation Prayatna aus Muzaffarpur in Bihar.

Im Anschluss entwickelte sich eine interessierte Diskussion mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern. "Es war schön zu sehen, wie sich die Seminarteilnehmer für das Thema interessiert haben", zeigte sich Scholz zufrieden. "Für uns ist es auch immer schön, in die Diskussion mit externen Leuten einzusteigen. Nur so können wir unsere Arbeit stets reflektieren und dadurch noch besser werden."

 

 

Please reload

December 5, 2018